Mitgliederversammlung 2019

Traditionell startet die FF Spitz mit der Mitgliederversammlung am 6. Jänner in das neue Feuerwehrjahr.

Kommandant Thomas Murth konnte neben 88 Mitgliedern der FF Spitz auch zahlreiche Ehrengäste, darunter BGM Dr. Andreas Nunzer, Abschnittskommandant Johann Weber, Feuerwehrdiakon Heinrich Schwertl sowie zahlreiche Ehrendienstgrade begrüßen.

 

In seinem Bericht über das abgelaufene Jahr hob Kommandant Murth vor allem die Fertigstellung des Zubaus zum FF Haus und die 150-Jahre-Feier im September hervor.

Auch wurden an zahlreichen Übungen, Bewerben und Schulungen teilgenommen, sowie einige Abzeichen errungen.

 

Im Jahr 2018 wurden 50 Einsätze mit 261 Mann und 507 Einsatzstunden geleistet.

Zusätzlich wurden 9 Bewerbsteilnahmen, 33 Kurse und 219 Tätigkeiten sowie zahlreiche Stunden für den Zubau des FF Hauses von den Mitgliedern der FF Spitz freiwillig und unentgeltlich erbracht.

Allte Tätigkeiten zusammen ergeben eine Stundenanzahl von 6.366 ehrenamtlichen Stunden, welche die FF Spitz im Jahr 2018 geleistet hat.

 

Im Bereich des Feuerwehrmedizinischer Dienst (FMD) kam es zu einem Wechsel des Sachbearbeiters. Christian Kovacs folgt Karl Lackner, der diese Funktion über ein Jahrzehnt innehatte. Kommandant Thomas Murth bedankte sich bei ihm im Namen aller Kameraden für seinen Dienst und wünschte dem neuen Sachbearbeiter viel Erfolg und Freude in der neuen Funktion.

 

Erfreulicherweise konnten auch heuer wieder neue Mitglieder in die Feuerwehr aufgenommen werden.

Markus Trautsamwieser und Mario Rester wurden vom Kommandanten angelobt und sind nun seit 06.01.2019 Mitglieder der FF Spitz.

 

Die FF Spitz verfügt daher über einen neuen Mannschaftstand von 138 Mitgliedern (112 Aktive und 26 Reservisten).