Maschinistenlehrgang 2017

Am Freitag 31.03.2017 startete um 18:00 Uhr eine Einsatz-Maschinistenausbildung im FF-Haus.

Der erste Tag stand im Zeichen der Theorie. Spezielle Vorschriften bei Einsatzfahrten, Bedienung und Aufbau von Tragkraft- sowie Einbaupumpen und die Löschwasserförderung über längere Strecken wurde den 10 neuen Maschinisten näher gebracht.

Samstag 01.04.2017 begann um 08:00 Uhr der praktische Teil in Form eines Stationsbetriebes. In 2 Gruppen geteilt wurde begonnen alle Funktionen sowie Geräte unseres TLFA 4000 zu erkunden. Bei der 2 Station wurde unser LFA mit der Tragkraftspritze unter die Lupe genommen und die Bedienung der TS geübt.

Nach dem Mittagessen im Weinhotel Wachau Fam. Stierschneider begann der Nachmittag mit dem Aufbau einer Relaisleitung. Hierbei wurden die Funktionen unserer Pumpen weiter beübt. Ein kurzer Ausflug führte uns in die Hochwasserschutzhalle. Mit der dort untergebrachte Schlammpumpe SPA200 wurde bei der Donau angesaugt und die Funktionen dieser Pumpe erklärt. Nach der Reinigung aller verwendeten Geräte und Herstellung der Einsatzbereitschaft begann die Abschlussprüfung. Am Ende eines anstrengenden und lehrreichen Tages konnte die weiße Fahne gehisst werden und die FF Spitz verfügt nun über weitere 10 Einsatzmaschinisten.

 

zu den Fotos....