Winterschulung 2018

Die jährliche Winterschulung der FF Spitz fand heuer am 23.03. in der HWS Halle statt.

Kommandant Thomas Murth konnte zahlreiche Feuerwehrkameraden und die Mitglieder des Hochwasserschutzvereines begrüßen.

 

Thema der diesjährigen Schulung war die richtige Vorgehensweise beim Aufbau des Hochwasserschutzes.

Dazu gab es im ersten Teil des Abends eine theoretische Einschulung durch unseren Kameraden und Hochwasserschutzbeauftragten der Gemeinde, Walter Scheibenpflug.

 

Im zweiten Teil der Schulung wurde es dann praktischer.

Bei der 1. Station wurde das Aufstellen der kürzeren Steher auf der Mauer und das Einlegen der Dammbalken geübt.

Die 2. Station beschäftigte sich mit dem richtigen hantieren der langen Steher. Diese werden im Bereich Fohringer mit dem Unimog/Kran aufgestellt und dabei muss sehr vorsichtig gearbeitet werden.

 

Im Anschluss an die Übung lud der Hochwasserschutzverein zum gemütlichen Ausklang ein, wofür sich die FF Spitz herzlichst bedankt.

 

Fotos folgen